Was wir für die Jugend machen!


Einen wichtigen Bestandteil unserer Partnerschaftsarbeit bildet die Förderung der Jugendbegegnungen, die von den örtlichen Schulen nach besten Kräften unterstützt wird. Die Programme für diesen Jugendaustausch werden vom Landkreis Gifhorn und der Samtgemeinde Wesendorf finanziell gefördert, sind speziell auf die jeweilige Altersgruppe ausgerichtet und lassen auch gemeinsame Spiele nicht zu kurz kommen.

Über die Kontakte der einzelnen Sektionen zu ihren jeweiligen Partnergemeinden hinaus veranstalten wir internationale Jugendprojekte mit Mitgliedern aus möglichst allen Partnerländern. Während dieser Begegnungen, die jährlich in einem anderen Land stattfinden, setzen sich die Jugendlichen mit einem Rahmenthema auseinander.

Beispiele:

2002 Projekt
“LebensquaIität Wasser“
Frankreich
2003 Projekt “LebensquaIität Wasser“ Deutschland
2004 “Europäisches Jahr der Erziehung
durch Sport”
Ungarn
2005 Friedensprojekt in
Auschwitz
Polen
2005 Sportprojekt Frankreich
2006 “Integration und multikulturelle
Gesellschaft”
Deutschland
2007 “ChancengIeichheit – Wunsch oder
Wirklichkeit?”
Polen
2008 “VieIfaIt gemeinsam Ieben” Ungarn
2009 Europäisches Jahr
der Kreativität und Innovation”
Frankreich
2010 “Europäisches Jahr der
Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung”
Deutschland
2011 “Europäisches Jahr des
Freiwilligendienstes”
Litauen
2012 “Europäisches
Jahr des aktiven Alterns und der
generationsübergreifenden Solidarität”
Deutschland
2013 “Europäisches Jahr der
Bürgerinnen und Bürger”
Ungarn
2014 “Zukunft braucht eine lange
Vergangenheit”
Deutschland
2015 “Die Zukunft in Europa hat eine
lange Vergangenheit”
Deutschland
 
 
Gefördert werden die Projekte u.a. durch das
Deutsch-Französische und Deutsch-Polnische Jugendwerk und “Jugend
für Europa” vom Europäischen Parlament sowie vom
Städtepartnerschaftsfonds der EU in Brüssel.