Nachrichten aus der Sektion Polen


Polnische Delegation auch in diesem Jahr zu Gast auf der Mitgliederversammlung
der Sektion Polen des Partnerschaftskreises Samtgemeinde Wesendorf in Wahrenholz
 Mit Freude empfingen die Mitglieder der Sektion Polen des Partnerschaftskreises Samtgemeinde Wesendorf eine Delegation aus Radziejow. Aus der 650 km entfernt liegenden Partnergemeinde hatten sich Grazyna und Wojciech Sobiecki sowie Alicja Górczyńska auf den Weg nach Wahrenholz gemacht. Der Besuch einer polnischen Delegation zur Mitgliederversammlung hat dabei schon eine lange Tradition. Die Gäste überbrachten die herzlichen Grüße des Landrates von Radziejow und bedankten sich für die vielen gemeinsamen Aktionen in 2015, wozu u.a.  im letzten Jahr ein Besuch des Salzmuseums in Lüneburg gehörte.
 
Zudem war in 2015 eine polnische Feuerwehrdelegation zur Feuerwehrmesse nach Hannover gemeinsam mit Feuerwehrleuten aus Wahrenholz und Schönewörde unterwegs. Aus der Sektion fuhren unter dem Motto “Landfrauen – Frauen vom Land” im letzten Jahr Gäste in die Partnergemeinde und konnten ein dem Motto angepasstes Besuchsprogramm in Polen erleben. 
 
Neben dem Austausch mit der Jugend und dem Projekt des Partnerschaftskreises  in Stralsund im Herbst letzten Jahres, wurde das Programm für das Jahr 2016 besprochen. Rund um den 1. Mai sind unter Beteiligung einer polnischen Musikdelegation in Wahrenholz viele gemeinsame Aktionen mit der Partnergemeinde geplant.
 
Dank für die von den Mitgliedern der Sektion Polen sowohl auf deutscher wie auf polnischer Seite aktiv “gelebte” Partnerschaft als Leutturmprojekt für Europa gab es von Samtgemeindebürgermeister und Sektionssprecher René Weber sowie der Bürgermeisterin von Wahrenholz Friedhilde Evers.

k-FullSizeRender3Gruppenfoto von der Sektionsversammlung am 05.02.2016 mit den polnischen Gästen 
Text und Foto: René Weber